Kurs, Yoga für Senioren

Ich bin zu unbeweglich, ich kann nicht still sitzen, ich bin zu alt. Ach, Yoga ist nichts für mich.

Alles Meinungen, Vorbehalte und Hindernisse, die wir uns selbst gemacht haben. Vielleicht haben wir sie auch von anderen übernommen. Was nicht verwunderlich wäre angesichts des Images, das Yoga zur Zeit hat.

Falls auch du denkst, du wärst zu alt für Yoga, dann lies bitte weiter.

 
VIC_3008.jpg
 

In Saarbrücken gibt es ein Fitnessstudio für Senioren. Das gerofit. Von innen sieht es aus wie eine alte Sparkassen Filiale, aber gerade das gefällt mir. Kein shabby chic Inventar, keine bunten Yogaleggings aus Biobaumwolle, nicht mal Yogamatten. Hier zeigen seit Mai 2018 einige charmante Damen (und gelegentlich ein Herr) aus der Nachbarschaft, dass Alter kein Hindernis ist. Zusammen üben wir Yoga auf dem Stuhl.

Aber zuerst umarmen wir uns. Auch das kann Yoga sein. Wir schenken uns eine liebevolle Berührung und spüren auf diese Weise, dass wir einen Körper haben, der atmet, fühlt - der lebt. Das verändert sofort die Energie im Raum, weil alle lachen. Dann setzen wir uns auf den Stuhl, anstatt uns auf den Boden zu knien oder zu legen. Wir üben sanfte und mobilisierende Sequenzen, im Sitzen oder im Stehen. Und jeder kann sie machen. Wem es zu viel wird, der setzt sich wieder hin. Zum Schluss schließen wir die Augen und atmen noch ein paar bewusste tiefe Atemzüge. Es ist eine kleine Reise an einen sicheren Ort in uns, an dem wir trotz Alter aufblühen.

 
IMG_0907.jpg
 

Vielleicht ist Yoga wirklich nichts für dich. Es ist nur ein Weg von vielen, achtsam und liebevoll mit sich zu sein, mal weniger zu denken und sich zu spüren. Aber für viele funktioniert er. Auch dann, wenn man keinen Kopfstand turnt, unbeweglich ist, rumzappelt und über 80 Jahre alt ist.

Ab dem 7.Januar geht es weiter: immer montags 14 - 15 Uhr, im gerofit.

Bei Interesse bei mir melden. Oder direkt bei Hr. Baronsky vom gerofit, die Organisation läuft über den Fitnessclub: 0681 5887587

Sinah Müller